XMas Megatree

Hoho es Weihnachtet sehr. Einige haben es sicher schon bemerkt: Wham läuft (schon) wieder im Radio, es gibt Lebkuchen, überall Flyer mit Geschenken. Gefühlt geht es noch früher los als in den vergangenen Jahren.

Für mich heißt das: Start des Projektes digitaler Weihnachtsbaum. In unserem Vorgarten soll dieses Jahr ein beleuchteter Baum stehen, dessen LEDs alle einzeln adressierbar sind und somit auch einzeln angesteuert werden können. Was bringt das? Man kann verrückte Dinge tun. Rudolf kann über den Baum tanzen, die LEDs können passend zur Musik blinken, man kann den Nachbarn Nachrichten übermitteln 😂

Ein Fertigbausatz mit 14.400 LEDs kostet 40.000€ und wurde vom Head of Finance abgelehnt. Trotzdem lasse ich mir den Spaß nicht nehmen und baue das ganze in (viel) kleiner.

Ziel aktuell 600 LEDs in einer Matrix mit 24 x 25 LEDs. Höhe ca. 2,20 m.

So könnte das Ergebnis aussehen

The race is on 😬

Hier der Status:

Das Ding steht!

Als Nächstes muss ich ein paar schönen Sequenzen mit XLights.org erstellen, um meine Nachbarn in den Wahnsinn zu treiben 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.